E-Mail-Button Homepage-Button

Moose bestimmen

Checkliste der Laubmoose (Musci) der Schweiz

Mit der Veröffentlichung von «An annotated checklist of the mosses of Europe and Macaronesia» (Hill et al. 2006) wurden zahlreiche nomenklatorische und taxonomische Änderungen zusammengefasst und eingeführt. Obwohl die letzte publizierte Checkliste der Schweizer Moose noch keine vier Jahre alt ist (Rote Liste, 2004), ergeben sich über 300 Änderungen im Vergleich zu Hill et al. (2006).

Die hier vorliegende Liste ist vor allem als Hilfsmittel zum Vergleich der europäischen mit der schweizerischen Liste gedacht und soll ausserdem auf in der Schweiz noch nicht nachgewiesene Taxa aufmerksam machen. Sie erhebt keinen Anspruch auf absolute Richtigkeit und Vollständigkeit. Eine meistens aktuell nachgeführte Checkliste (vorerst mit abweichender Nomenklatur) ist auf der Homepage des «Nationalen Inventars der Schweizer Moosflora» verfügbar: www.nism.unizh.ch.

Zum einfachen Vergleich ist auch eine alphabetisch nach den in der Roten Liste (2004) verwendeten Namen sortierte Liste erhältlich. Hier ist zusätzlich die Art der Veränderungen und Abweichungen und die Gefährdungskategorie aufgeführt. Mit der Excel-Tabelle kann leicht nach verschiedenen Kriterien sortiert werden, oder sie kann als Grundlage für eine Datenbank dienen.

Kontakt: Markus K. Meier artenvielfalt@gmx.net

Adresse dieser Seite: /home_pr5/f/l/flora-fauna.ch/htdocs/index.php?n=224 | ©